Sozialer Notstand - Wie sozial sind die Sozialsysteme von Deutschland und Tschechien in Wirklichkeit?

Das Beispiel einer chronisch kranken Frau
mit Brittle-Diabetes und einer Hypoglykämie-Wahrnehmungsstörung

Jedes Jahr sterben in Deutschland zwischen 18.000 bis 30.000 Diabetiker Typ 1 an einer schweren Hypoglykämie.
Diese Webseite wurde im April 2017 aus dem Internet angegriffen! Warum?
Werden hier gefährliche Informationen veröffentlicht? Ist der Angreifer ein deutscher Nachrichtendienst?

Karins Ehemann hatte am 15. Oktober 2015 mehrere Personen aus Presse und Politik kontaktiert

Wie auf der Eingangsseite dargelegt, betrifft der hier geschilderte Einzelfall nicht nur Karin alleine. Er betrifft alle in Deutschland lebenden und arbeitenden Menschen. Deshalb ist dieses konkrete Fallbeispiel für jeden interessant, der sich die Frage stellen mag, ob in der Bundesrepublik Deutschland ein gerechtes Sozialsystem existiert oder ob sozialer Notstand vorliegt.

Karins Ehemann stellte sich die Frage, ob Interesse bei Presse und Politik vorhanden ist. Deshalb hat sie im Oktober und Novemer 2015 verschiedene Personen aus Presse und Politik in Deutschland kontakiert. Das Thema lautete: "Deutliche Schwachstellen im deutschen Sozialsystem, offen gelegt in einem konkreten Einzelfall".

Zeitungen und Zeitschriften

Fernsehen

Politik (Die Linke)

Wie waren die Reaktionen?

Jeder der hier genannten Adressaten hatte ein E-Mail (1 1/2 DIN-A-4-Seiten) enthalten. Bei jeder E-Mail wurde eine Lesebestätigung erbeten. Die Reaktionen waren im einzelnen die folgenden:

Fazit

Die offenbar gewordenen Mängel im deutschen Sozialsystem betreffen Hunderttausende. Es wurde versucht die Presse und die Politik auf diese Mängel aufmerksam zu machen. Große deutsche Zeitungen oder Zeitschriften haben offenbar kein Interesse. Dazu zählt auch das Diabetesjournal, welches sich doch der besonderen Problemlage der Diabetiker annehmen sollte - sollte man zumindest meinen! Fernsehsender haben zumindest kurz den Eingang der Meldung bestätigt. Es ist jedoch hier nichts bekannt, dass die gemeldeten Mängel in irgendwelchen Sendungen der Öffentlichkeit vorgelegt worden wären. Die drei Politiker der Linken haben in keiner Form auf die geschilderten sozialen Mängel reagiert. Dabei gehören alle drei Politiker einer Partei an, die angeblich für soziale Gerechtigkeit eintrifft. Oder ist das bei dieser Partei in der Praxis doch nicht der Fall?

Wenn es um Mängel im deutschen Sozialsystem geht = PRESSE + POLITIK HABEN DEFINITIV KEIN INTERESSE AN SOZIALER GERECHTIGKEIT!

Letzte Aktualisierung am 24.04.2017

Diese Seite wurde in 0.0002 Sekunden erstellt.